Notfall-Hotline: +420 735 82 11 62

Datenrettung - was wir für Sie tun können

Keine Daten, keine Kosten!


Über uns

DISKDOCTOR ist ein Datenrettungsspezialist in Prag.

Wir speichern verlorene Daten von verschieden beschädigten Festplatten und Datenträgern. Insbesondere Festplatten (HDD), RAID-Arrays, Laptops, SSDs und Flash-Speicher, Speicherkarten, etc. Wir haben viel Erfahrung in der Datenwiederherstellung dank unserer Spezialisierung ausschließlich in der Datenwiederherstellung.

Wir bieten unseren Kunden professionelle und qualifizierte Unterstützung, um Ihre Chancen auf die Speicherung Ihrer wertvollen Daten zu maximieren. Unser Bestreben ist es, die besten Datenrettungsdienste zu einem angemessenen Preis anzubieten.




Unser Vorteile

  1. Kostenlose Diagnose
     
  2. Erfolgsquote von 91%
     
  3. Sie bezahlen nur, wenn wir brauchbare Daten wiederherstellen können
     
  4. Notfälle werden auch in der Nacht, am Wochenende und an Feiertagen bearbeitet
     
  5. Wir setzen auf führende Technologien und andauernde Weiterbildung unserer Spezialisten
     
  6. Angemessene Preise
     
  7. Expressbearbeitung für besonders dringende Fälle
     
  8. Eigene Reinraum-Umgebung der Klasse 100
     



HDD / SSHD Datenrettung

Wir bei DISKDOCTOR retten Daten von funktionierenden und beschädigten HDD-Platten (hard disk drive) und neueren SSHD-Platten (solid state hybrid drive) welche oftmals auch als Hybrid-Festplatte oder Fusion-Drive bezeichnet werden!

Wir können mit 1,8", 2,5" und 3,5" Platten und allen gängigen Anschlüssen wie ATA, SATA, USB und SAS arbeiten!

DISKDOCTOR bietet effiziente und bezahlbare Datenrettung von physisch beschädigten und funktionstüchtigen Platten sowie Datenrettung von Festplatten mit logischen Fehlern von allen Herstellern. Dank unseres umfangreich ausgestatteten Labors haben wir für jeden Fall die passenden Werkzeuge zur Hand.

Wir können Ihnen bei folgenden Fehlern helfen:

  • Logische Fehler aufgrund von Softwarefehlern, Stromausfällen, versehentlichem Löschen von Daten, Viren, etc.
  • Physische Beschädigung von fallengelassenen Platten
  • Schreib-/Lesekopf Fehler
  • Überspannungsschäden
  • Defekte Platine
  • Defekter MBR (Master Boot Record)
  • Defekte Partitionstabelle oder defektes Dateisystem
  • Beschädigter Anschlussstecker
  • Defekte Sicherung und/oder defekter Kondensator, Widerstand, Spannungsregler oder Cache-Speicher
  • Defekter oder stecken gebliebener Motor




SSD Datenrettung

Solid state drives, oder kurz SSD-Speicher, sind Festplatten die zB NAND Speicher anstatt der magnetischen Platten verwenden. Darum sind diese Datenträger schneller und weniger anfällig gegen Stöße und Erschütterungen. Dafür sind diese Speicher deutlich weniger langlebig und nur für eine bestimmte Anzahl von Schreib- und Lesevorgängen ausgelegt. Im SSD-Markt tummeln sich auch viele neue Hersteller die gerade erst den Festplatten-Markt für sich entdecken. Diese Vielfalt an Herstellern, Modellen, Technologien, etc. macht die Datenrettung von SSD-Platten deutlich komplexer.

Wir können Daten von allen gängigen Platten mit M2- (NVME und SATA) als auch dem klassischen L-förmigen SATA-Anschluss von 2,5" Platten retten. Abgesehen davon können wir ebenfalls mit den proprietären Apple-Anschlüssen arbeiten.




Datenrettung von USB-Sticks, Speicherkarten oder Mobiltelefonen

Alle diese Geräte beinhalten Speicherchips. Viele Fehler entstehen auf diesen Datenträgern durch einfaches Abstecken ohne den Datenträger zuvor auszuwerfen oder wenn Daten nicht fertig geschrieben werden, weil das System abstürzt oder weil der Akku leer ist. In diesem Fällen wird meist angezeigt, dass das Speichermedium nicht initialisiert wurde und es wird vorgeschlagen den Datenträger zu formatieren.

Außerdem kommt es oftmals zu Fehlern auf den Platinen oder bei den Steckern. In diesen Fällen können wir entsprechende Reparaturen durchführen.

Im Fall von sehr starker physischer Beschädigung haben wir die Möglichkeit die Speicherchips zu entlöten und in entsprechende Hardware einzusetzen, um dann ein Speicherabbild der Rohdaten zu erstellen. Aus diesem können wir mit entsprechender Software Ihre Daten rekonstruieren.

Bei Telefonen können wir bei vielen Modellen auch mit gesperrten Geräten arbeiten wenn das Display defekt ist ohne das Display tauschen zu müssen.

Wir können mit Apple-, Android und auch Windows-Mobiltelefonen arbeiten!




NAS & RAID Datenrettung

RAID steht für Redundant Array of Independent Disks wobei es diverse sogenannte RAID-Level gibt, um mehrere Festplatten zu einem Speicher zusammenzufügen. Dabei gibt es RAID-Level die die Performance des Speicherverbundes steigern und/oder dafür sorgen, dass man ein oder sogar zwei Platten ausfallen können ohne das ein Datenverlust eintritt. Darum denken auch so viele, dass einfache NAS-Boxen (Netwark Attached Storage) oder kleine Dateiserver mit RAID ein traditionelles Backup ersetzen.

Nichts ist ferner von der Wahrheit entfernt - ein Stromschlag kann alle Platten eines Arrays zugleich unbrauchbar machen und das Versagen des RAID-Controllers oder ein menschlicher Fehler kann alle Daten unzugänglich machen, das Dateisystem beschädigen und so logische Strukturen wie Dateinamen, Ordner, etc. vernichten oder die Dateien an sich beschädigen. Viele RAID-Level verteilen alle Dateien stückchenweise auf alle Platten um so Schreib- und Lesevorgänge über alle Platten zu parallelisieren. Darum wird so gut wie jede Datei in mehrere Teile aufgesplittet und Teile einer Datei auf jeder Platte abgelegt.

Daher endet man oft nach einem Problem mit Platten voll mit Dateischnipseln, die jeder allein für sich nicht benutzbar sind. Das ist auch die Herausforderung bei der RAID-Datenrettung - man muss die einzelnen Dateien "zusammen puzzlen" um nutzbare Daten zu erhalten.

Wir können mit den gängigen und vielen exotischeren RAID-Leveln (0, 1, 1E, 2, 4, 5, 5E, 5EE, 6, 10 und JBOD) arbeiten.




Remote Datenrettung

In manchen Fällen ist es nicht nötig uns die Datenträger zu senden. Einige Fälle können wir auch über eine Remote-Sitzung lösen.

ACHTUNG: Laden Sie NIEMALS Daten auf dem PC mit den verlorenen Daten herunter oder installieren Sie auf diesem System Programme! Auch nicht auf einer anderen Platte! Schalten Sie diesen PC aus und nutzen einen anderen Computer um unser DDRT-Livesystem herunterzuladen und das Image auf einen USB-Stick aufzuspielen oder eine DVD damit zu brennen. Sie können unser Livesystem von Sourceforge herunterladen:

Download DISK DOCTOR recovery toolkit

Um einen bootfähigen USB-Stick zu erstellen, nutzen Sie balenaEtcher. Im Fall, dass Sie eine DVD brennen möchten können Windows-Nutzer ImgBurn verwenden. Linux-Nutzern steht der wodim-Befehl zur Verfügung und Mac-User können die Image-Datei im Finder anklicken und dann mit Ablage -> Image ... auf das Medium brennen den Bernnvorgang starten. Sobald Sie ein bootfähiges Medium erstellt haben können Sie den Patienten-PC damit booten.

Nachdem Sie uns Zugang zum Livesystem gewährt haben können wir durch den Fernzugriff an Ihrem Problem arbeiten.